Einladung zur Bezirksversammlung 2022 am Samstag, den 12. Februar 2022 um 18.30 Uhr

An alle Mitglieder des Zuchtbezirkes Rheinland mit den
Mitgliedern von TCN und Trakehner Contact Belgien

Liebe Trakehner Züchter und Freunde des Trakehner Pferdes, sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit lade ich Sie herzlich zu unserer Bezirksversammlung 2022 ein:

Samstag, den 12. Februar 2022 um 18.30 Uhr
Viva Event- & Freizeitpark, Wilhelm-Reuter-Allee 1, 47506 Neukirchen-Vluyn

Tagesordnung:

1.  Begrüßung und Eröffnung – U. Sander

2.  Bericht aus dem Zuchtjahr 2021- A. van Osch

3.  Bericht über sportliche Aktivitäten 2021- B. te Kloot

4.  Bericht über Jungzüchteraktivitäten 2021 u. 2022- U. Müller

5.  Finanzbericht 2021- U. Sander

6.  Informationen aus dem Verbandsgeschehen- Dr. N. Camp

7.  Vortrag mit anschließender Diskussion: Betrachtungen über aktuelle Hengstkörungen           - Dr. H.-P. Karp

8.  Anträge zur Delegierten- und Mitgliederversammlung am 14.05.2022 in Reutlingen

9.  Termine 2022 – Fohlenmusterungsreise – Fohlenchampionat West

10.  Verschiedenes

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und möchten Sie bitten, unbedingt die Anmeldung wg. der aktuellen Corona-Schutzverordnung in NRW an mich zurückzusenden. Gäste sind ebenfalls herzlich willkommen.

Mit herzlichen Grüßen
Ute Sander
Bezirksvorsitzende

Der ZB Rheinland wünscht allen Züchtern, Reitern

und Freunden des Trakehner Pferdes

Frohe Weihnachten.

50-Tage-HLP in Schlieckau – Rheinglanz und Ferrari Forever

Unsere ehemaligen Siegerhengste 2020 und 2019 aus rheinischen Zuchtstätten stammend, absolvierten erfolgreich die 50-Tage-HLP in Schlieckau. Rheinglanz (Helium x St.Pr. u. Pr.St. Rheinhilde v. Couracius) gezogen von Werner Heitfeld, Alpen und im Besitz der Besitzergemeinschaft Rheinglanz, meisterte seine Prüfung mit Bravour. Mit einer dressurbetonten Endnote von 8,38 rangierte Rheinglanz im oberen Drittel von 39 angetretenen Hengsten.

Rheinglanz - Bundeschampionat 2021 -Foto: Lune Jancke

Ferrari Forever (Helium x St.Pr. u. Pr.St. For Ever von E.H. Impetus) aus der Zucht von Dagobert Vester, Hennef und im Besitz von Familie Gasser, Österreich kam auf eine gewichtete dressurbetonte Endnote von 7,67.

Insgesamt gingen 7 Trakehner Hengste erfolgreich an den Start und alle Hengste erfüllen damit die Anforderungen für die Eintragung in das Hengstbuch I des Trakehner Verbandes.

Herzlichen Glückwunsch an Züchter und Besitzer der Hengste Rheinglanz, Tantalos, His Moment, Ferrari Forever, Holister, Gaspard und Dameron.

Ergebnisliste 50-Tage-HLP in Schlieckau

Jahresausklang im Zuchtbezirk mit Ehrungen

In diesem Jahr trafen sich rund 70 Züchter und Freunde des Trakehner Pferdes zum traditionellen Jahresausklang – unter Einhaltung der aktuell geltenden Corona Vorschriften – in den neu gestalteten Räumlichkeiten des Waldrestaurants Höfers in Sonsbeck. Es war ein schöner, ein gemütlicher Abend mit leckerem Essen und es gab besondere züchterische Ereignisse zu feiern.

Den handgefertigten Teller für die Verbandsprämienstuten erhielten:

Twin  Flame Herbstkönig St.Pr., Pr.u.E.St. Tamira V E.H. Buddenbrock Iris Jansen-Jentgens, Viersen
Delta E.H. Ketucky Diadem Düsterberg Gestüt Wiesenhof, Krefeld
Eisliebe Touch my Heart Pr.St. Eisfreude Eisfreund Hendrik Reinelt, Alpen
Famosa Lebenstraum Farina E.H. Sixtus Hendrik Reinelt, Alpen
Shivaree Hopkins Pr.St. Sivalai E.H. Kasimir Lydia Camp, Geldern
Sicilia Hopkins Seagul Trocadero Beate te Kloot, Neukirchen-Vluyn

Eine Urkunde für die besten Fohlen im Rheinland erhielten.

Hengstfohlen

1. Helium St.Pr.,Pr.u.E.St. Santa Fee V/Freudenfest SLM  Trakehnerfreunde, Rheinberg 59,5
2. Integer Frühlingskupfer/E.H. Kasparow Ann Christin Baumann, Nordhorn 57
2. Touch my Heart Sandlauken/Räuberfürst Alexandra Jurr, Much 57
2. United Affair St.Pr.u.Pr.St. Sasuela/E.H. Oliver Twist Peter Michael Heinen,Issum 57
3. Imperativ Pr.St. Firegirl/Montafon Dirk Vester, Hennef 56,5
3. E.H. Imperio St.Pr.u.Pr.St. Sissy/Harlem Go Alina Jochmann, Voerde 56,5
3. Ultra Chic Irrlicht/Harlem Go Familie Prenzlow, Rheinberg 56,5
Stutfohlen
1. Integer Pr.St. Evviva/E.H. Kaiser Wilhelm Dr. Wilfried van Rossem, Zemst   B 58,5
1. E.H. Millennium Ibiza/Montafon Tim Vester, Hennef 58,5
2. Harlem Go Schlodien P/E.H. Friedensfürst Julian Prenzlow, Rheinberg 57,5
2. Kavalli Fleur/Samarkand Peter Verhorst, Kleve 57,5
2. Kronberg Pr.St. Kadenz/E.H. Sixtus Gestüt Wiesenhof, Krefeld 57,5
2. Zauberdeyk Goltzburg/E.H. Latimer Dr. Astrid Müller, Neuss 57,5
3. Kavalli Etoile/Samarkand Peter Verhorst, Kleve 57

Werner Heitfeld erhielt an diesem Abend die Ehrenurkunde und die goldene Medaille für besondere züchterische Leistungen der Landwirtschaftskammer.

Ein besonderes Highlight war auch in diesem Jahr die Tombola mit Freisprüngen, hochwertigen Sachpreisen und Gutscheinen. Ein Dank gilt hier den Spendern und Sponsoren.

Sponsoren: Gestüt Trakehnergestüt Tannhof, Gestüt Große Loers, Marion Drache, Hengststation Hoffrogge, Hengststation Brähler, Gestüt Stöckerhof, Stübben, Sprenger, Epplejeck, Olms Verlagsbuchhandlung

Fazit: Ein rundum gelungener Abend in diesen besonderen Zeiten.

50-tägige Hengstleistungsprüfung in Adelheidsdorf – Iniesta

Bundeschampionat 2021 - Foto: Lune Jancke

Iniesta (E. H. Impetus x Ibiza v. Montafon) gezogen von Tim Vester und im Besitz von Frank Rost überzeugte in ganzer Linie. Der blutgeprägte und hochnoble Hengst überzeugte die Richter durch seine Leistungsbereitschaft und Rittigkeit. Dressurbetonte Endnote 7,97. Iniesta erfüllt damit die Anforderungen für die Eintragung in das Hengstbuch I des Trakehner Verbandes. Herzlichen Glückwunsch an Züchter und Besitzer.