Jahresabschluss – Gänseessen in Sonsbeck

In schönem Ambiente und bei allerbester Stimmung erhielt das Zuchtjahr 2016 einen würdigen Abschluss. 95 Trakehner-Züchter, -Reiter und -Freunde waren der Einladung zum festlichen Jahresabschluss in das Waldrestaurant Höfer nach Sonsbeck gefolgt.
Die Begrüßung der Gäste übernahm Dr. Nobert Camp. Im Jahresrückblick ging Ute Sander auf die Highlights ein. Aber nicht nur die Züchter, auch die Reiter von Trakehner Pferden wussten besonders auf dem Trakehnerbundestunier 2016 zu überzeugen, stellvertretend wurden Lydia Camp, Katja Camp, Mona Mohanty und Larissa Lucano hier für die erfolgreiche Teilnahme genannt. Die M-Dressurmannschaft mit Nina Blindenbacher (Coccinelle), Mona Mohanty (Sir Rico) und Ulrike Stregel (Tandini), sowie Ann-Christin Camp mit Charly wurde Vizechampion. Mit viel Herzblut und Engagement startete eine rheinische Springmannschaft auf dem Trakehnerbundestunier. Die Springmanschaft erreichte Platz 3. Vielen Dank an Ulrike Schmitt, Axel Schmitt, Linda Schmitt und Melanie Klomfass.

Die Zücher der höchst bewerteten Fohlen des Jahrganges und der erfolgreichsten Stuten wurden geehrt. Letztere erhielten traditionsgemäß einen wunderschönen, handgefertigten Wandteller. Eine genaue Liste derer findet sich im Anschluss an diesen Bericht.

Eine besondere Ehrung erfuhr Werner Heitfeld als Züchter des Elitehengstes Rheinklang. Rheinklang stammt von Gribaldi a.d. Rheinnau v. Partout.

Einen krönenden Abschluß für alle Besucher war die alljährliche Tombola. Viele der gestifteten Preise konnten die Begehrlichkeit wecken, u.a. Freisprünge der Hengste Adorator (Joachim Hachmeister und das Gestüt Isselhook), Eldorado del Sol (Gestüt Saalhof), Imhotep (Gestüt Löbnitz), Kaiser Wilhelm (Hengststation Geling) und einen Freisprung nach Wahl von den Hengsten des Gestütes Wiesenhof.

Der Zuchtbezirk Rheinland bedankt sich bei allen Sponsoren der Tombolapreise, insbesondere bei den Gestüten für die Freisprünge.

Bei angeregten Gesprächen ging ein gelungener Abend zu Ende. Der Zuchtbezirk Rheinland kann auf ein erfolgreiches Jahr 2016 zurückblicken. 2017 darf kommen!

******************************************************************

Urkunden:

Bestbewertete Hengstfohlen 2016:

1. Fairmont Hill / Iwana v. Feingeist – Züchter: Familie Samyn, Belgien – 59 P.

2. Mescalero / Firegirl v. Montafon – Züchter: Dagobert Verster, Hennef – 58,5 P.

2. Millennium/ Inschi`s Songline v. Songline: Züchter: Dagobert Vester, Hennef – 58,5 P.

Bestbewertete Stutfohlen 2016:

1. High Motion / Golden Fantasy v. Lovelas – Züchter: Silvia Knapstein, Brüggen – 58 P.

2. Eiskönig/ Zauberblüte v. Tambour – Züchter: Familie Samyn, Belgien – 57 P.

2. Sir Oliver/ Zauberprinzessin v. Hirtentanz – Züchter: Simone Bell, Mirbach – 57 P.

2. Windsor/ Evita v. Schwadroneur – Züchter: Daniel de Charleroy, Belgien – 57 P.

Die besten Fohlen des Fohlenchampionats:

Gesamtsieger und bestes Stutfohlen:

High Motion/ Golden Fantasy v. Lovelas – Züchter: Silvia Knapstein, Brüggen

Bestes Hengstfohlen:

Honoré du Soir/ Baila`s Binti v. Ice Age – Züchter: Antoon van Osch, Liessel NL

Ehrenteller:

Siegerstute:

Miami-Bella/ Banderas-Polarion – Züchter: Peter Heinen, Issum

Reservesiegerstute:

Courelia/ Hancock-Rheinklang – Züchter: Günther Heitfeld, Issum

weitere Prämienstuten:

Belle Francaise/ Icare D’Olympe-Verdenas – Züchter: S.u.F. Schönbeck, Neunkirchen.-Seelscheid

Hot Ice/ Ice Age-Biotop – Züchter:Antoon van Osch, NL-Liessel

Minzspiel/ Imhotep-Herzruf- Besitzer: Andres Loebnitz, Kamp- Lintfort

Nabera/ Banderas-Tambour – Besitzer: Gestüt Hürtgenwald, Hürtgenwald

Shiva/ Impetus-Finley-M – Züchter: Inge Weißkirchen, Raesfeld

Lydit/ Hirtentanz-Sir Chamberlain – Züchter: Georg Hoogen, Kevelaer

Morrigan/ Tarison-Amatcho- Züchter: Antje Sommer, Ratingen

Dankeschön Gert Brouwer für die schönen Fotos !

First Sight und Kacyro gekört.

Im Rahmen der Widerspruchskörung wurde am 3. Dezember der zweijährige Hengst First Sight v. Lossow a.d. Fünflinden v. EH Hibiskus in Isernhagen gekört. First Sight aus der Zucht von Simone Lindemeier-Trippel und im Besitz von Inge Weißkirchen hat sich positiv weiterentwickelt und überzeugte die Kommission durch seine Sportlichkeit, drei hervorragende Grundgangarten und exzellentes Freispringen.
Der zweijährige Kacyro von Saint Syr a.d. Pr. u. St.Pr.St. Karena v. Freudenfest aus der Zucht und dem Besitz von Beate Langels erhielt ebenfalls ein positives Körurteil.

^

Dressurlehrgang mit Stefanie Wittmann am 7. und 8. Januar

Auf mehrfachen Wunsch kann der Trakehner Zuchtbezirk Rheinland wieder einen interessanten Lehrgang für unsere Reiter von Trakehner Pferden bei Stefanie Wittmann auf dem Bengerhof in Duisburg anbieten!

Angesprochen sind Trakehner ab 4 Jahre.

Wer den sportlichen Werdegang von Frau Wittmann noch nicht kennt, hier einige kurze Informationen:

Sie hat ihren reiterlichen Weg im Vielseitigkeits- und Springsattel begonnen. Ihre Lehre absolvierte sie bei dem bekannten Ausbilder Jan Nivelle, mit dem sie 10 Jahre auf dem Pannenbeckerhof für die Dressurausbildung verantwortlich war. 2005/2006 legte sie die Prüfung zur Pferdewirtschaftsmeisterin mit der Verleihung der „Stensbeck-Medaille in Silber“ ab. 2008 erhielt Stefanie Wittmann das Goldene Reitabzeichen.
Seit 2011 ist sie auf dem Bengerhof in Duisburg-Serm selbständig tätig in der Ausbildung von der Remonte bis zur „Schweren Klasse“.

Die Teilnahmegebühr für diesen Lehrgang beträgt 60,00 €.

Es wird jeweils am Samstag- und am Sonntagnachmittag geritten ab 13.00 Uhr, und zwar im intensiven 30 minütigen Einzelunterricht. Boxen stehen nicht zur Verfügung.
Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 8 Reiter beschränkt.

Der Zuchtbezirk sorgt für Kaffee und Kuchen für die Teilnehmer und gern gesehene Besucher.

Verbindliche Anmeldungen bitte mit dem anliegenden Formular an Ute Sander senden:

ute.sander.trak@t-online.de.

Der Lehrgang ist ausgebucht.

Trakehner im Rheinland 2017

Der neue Kalender “Trakehner im Rheinland 2017″ ist erhältlich. Die Fotografin Lune Jancke hält die Impressionen des Jahres 2016 in unserem Zuchtbezirk in schönen Bildern fest.
Der Kalender ist in den Größen DIN A4 und DIN A3 bei www.equidesign.de erhältlich.

Die Bilder des Kalenders in der Vorschau sind hier zu sehen:

Jahresausklang mit Gänseessen

Zu unserem traditionellen Jahresausklang für 2016 möchten wir wieder alle Züchter, Reiter und Freunde unserer Trakehner Pferde herzlich für

Samstag, den 26.11.2016 ab 19.00 Uhr,  „Waldrestaurant Höfer“, Sonsbeck einladen.

Bei angenehmer Atmosphäre mit vielen Ehrungen und unserer allseits beliebten Tombola haben Sie Gelegenheit, sich mit zahlreichen Gleichgesinnten entsprechend auszutauschen. Wir würden uns sehr über Ihre Teilnahme freuen!

Das Büffet kostet 30,00 € / Person

Formlose Anmeldungen bitte bis zum 14.11.2016 an:


Ute Sander (D), Tel. 02245/9152025 o. 0173/2605047 oder
ute.sander.trak@t-online.de oder Antoon van Osch (NL), Tel. 031493/344022 oder tovos@tovos.nl.