Fohlenchampionat West – Sonntag, den 21.08.2022 – Johannisberg in Windhagen – Jetzt anmelden!

Die Fohlensaison beginnt und somit stellt sich für viele Züchter auch die Frage:

Wo stelle ich mein Fohlen am besten vor?

Neben den üblichen regionalen Terminen wird Trakehner Züchtern aus Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg, dem Rheinland, Baden-Württemberg und Westfalen am 21.08.2022 ein äußerst attraktives Schaufenster auf dem Johannisberg in Windhagen geboten.

Die Veranstaltung im Kurzüberblick:

  • Getrennte Ringe für dressur- sowie vielseitigkeits- und springbetonte Fohlen mit Ehrung der besten Halbblutfohlen
  • Offizieller Foto- und Videotermin des Trakehner Verbandes
  • Auswahltermin für die im September stattfindende Online- Fohlenauktion
  • Fohlenmusterungstermin
  • freier Verkauf
  • Samstagsabend: Rahmenprogramm – Trakehner Kamingespräch live mit Erhard Schulte
  • Hochwertige Preise erwarten die besten der Ringe, so z. B. diverse Freisprünge und exquisite Sachpreise.
  • Stallzelt vorhanden (Stuten mit Fohlen können auch bereits am Vortag schon angeliefert werden)
  • Unsere besten Jungzüchter stehen Ihnen als Läufer zur Verfügung

Nennungsschluss: 01.08.2022
______________________________________________________________________________

Die vorgenannten Zuchtbezirke planen in diesem Jahr mit dem Trakehner Verband ein bundesländerübergreifendes Fohlenchampionat in Windhagen / Westerwald.

Partner ist das Zentrum für Therapeutisches Reiten Johannisberg e.V.

Die Idee ist, durch dieses Kooperationsprojekt möglichst viele und attraktive Trakehner Fohlen, die auch durchaus bereits vorher an einem regionalen Fohlenchampionat teilgenommen haben dürfen, zentral an einem Ort vorzustellen und hieraus die Besten ihrer Klasse zu küren. Der Austragungsort ist äußerst verkehrsgünstig an der A3 gelegen, so dass eine Anfahrt aus allen Richtungen einfach möglich ist.

Neu ist, dass es erstmals neben dem dressurbetonten-, auch einen gesonderten Ring für den spring- und vielseitigkeitsorientierten Nachwuchs gibt. Außerdem werden die besten Halbblutfohlen in einer gesonderten Wertung ausgezeichnet. Hierdurch erhalten insbesondere Züchter mit den beiden zuletzt genannten Ausrichtungen eine Plattform und Präsentationsmöglichkeit für ihre Fohlen.

Die Organisatoren hoffen, durch dieses innovative Gemeinschaftsprojekt mit attraktiven Fohlen, ein neues besucher- und kundenfreundliches Schaufenster für die Trakehner Zucht schaffen zu können. Auf die Sieger und Platzierten in den einzelnen Championatsklassen warten attraktive und hochwertige Preise so z.B. Freisprünge, Deckgeldgutscheine und exklusive Sachpreise.

Natürlich kann die Veranstaltung ebenfalls als Fohlenmusterungstermin genutzt werden.

Auch die für die Züchter begehrten Fotos- und Videos werden zu einem Preis von 90 EUR (incl. MwSt.) erstellt, zugleich ist dieses Event ein Auswahltermin für die im September geplante Online – Fohlenauktion. Verkäufliche Youngster könnten zudem direkt vor Ort im freien Verkauf provisionsfrei erworben werden.

Wer kann teilnehmen? Alle Züchter oder Besitzer, die Mitglied in den Zuchtbezirken Rheinland, Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg, Hessen, Baden-Württemberg und Westfalen sind.

Kosten: Die Teilnahme ist kostenfrei

Boxen: Es stehen 40 Zeltboxen zur Verfügung, die gegen eine Gebühr
von 45,- Euro (Box:  40,-, Ersteinstreu: 5,- Euro) gemietet werden können. Stuten und Fohlen können bereits bei Bedarf samstags schon angeliefert werden

Läuferservice u./o. Einflechtservice: Einige unserer besten Jungzüchter sind vor Ort und bieten Ihnen an, Stute mit Fohlen vorzustellen u./o. einzuflechten. Sie können gegen einen Obolus von 20,- Euro (Läufer)/ 20,- Euro Einflechtservice (zahlbar an der Meldestelle) gebucht werden.

Der Nennungsschluss ist der 01.08.2022.

Ein Zahlungseingang muss bis zum 02.08.2022 erfolgt sein.

Für Nachnennungen wird eine Gebühr von 20,- Euro erhoben.

Die verbindliche Anmeldung ist zu richten an: Ulrike Moeller
umoeller27@hotmail.com, Mobil: 0177 612 38 61

Die Bankverbindung lautet: DE78 5609 0000 0010 1331 53
Trakehner Fohlenchampionat West

Sie haben Fragen? Folgende Ansprechpartner stehen Ihnen gerne zur Verfügung

Ute Sander, Mobil: 0173 260 50 47
Mechthild Reitz, Mobil: 0157 583 82 384
Matthias Werner, Mobil: 0152 0871 06 59

Anmeldeformular Fohlenchampionat West_2022

Grand Canyon – Grosses Wasser – Vielseitigkeitslehrgang auf dem Rodderberg

Der Trakehner Zuchtbezirk Rheinland hatte zu einem Vielseitigkeitslehrgang für Trakehner Pferde auf dem Rodderberg unter der Leitung von Cordula Leowald eingeladen. Dieses Angebot wurde zu unserer großen Freude sehr gut angenommen und viele Interessierte mit Trakehner Pferden hatten sich angemeldet. Kurz vor Nennungsschluss wurden einige Plätze wieder frei, die Reitern mit Pferden aus anderen Zuchtgebieten angeboten werden konnten.

Ein bunter Mix aus jungen, 4-jährigen Pferden, die ihre erste Geländeerfahrung sammeln sollten, bis hin zu Pferden/Reitern mit Erfahrungen in Vielseitigkeitsprüfungen, hatten sich auf dem Rodderberg eingefunden.

Am Samstag ging es bei schönstem Wetter erstmal für einige Reiter und/oder Pferde um die Gewöhnung an Geländehindernisse, erklimmen von Hügeln oder eben diese auch wieder herunterzuklettern. Die Stimmung war gut, Reiter und Pferde hatten sichtlich Spaß und so fuhren diese bestgelaunt und glücklich am ersten Tag nach Hause. Was wird wohl der nächste Trainingstag bringen?

Am Sonntag wurde nach einer Lösungsphase über Baumstämme der „Grand Canyon“ „erarbeitet“. Dabei handelt es sich um eine echte Zuschauerattraktion auf den früheren Turnieren auf dem Rodderberg. Der „Grand Canyon“ ist eine ca. 20 Meter tiefe Schlucht, die man herunter reitet, unten ein Hindernis überspringt und auf der anderen Seite wieder heraufreitet. Hier war Mut gefragt und Pferde (und Reiter) mussten zunächst erstmal davon überzeugt werden, dass man da wirklich runter kann. Nachdem das alle problemlos gemeistert hatten, waren die Freude und der Stolz sehr groß. Dann stand das „große Wasser“ an. Dort wartete Dirk Schneider (Cordulas Vater), um Reiter und Pferde mit den Wasserhindernissen vertraut zu machen. Auch hier ausnahmslos positive Erfahrungen für alle.

An beiden Tagen gab es für Teilnehmer, Begleiter und Zuschauer Verpflegung und Getränke, um den Wasserverlust wieder auszugleichen.

Alles in Allem war der Lehrgang ein voller Erfolg. Ausnahmslos alle waren begeistert vom Gelände und dem Training und wünschen sich weitere Lehrgänge dieser Art.

Ein Dankeschön an Elke Börsch für die Organisation und Betreuung des Lehrganges vor Ort, Cordula Leowald und Dirk Schneider als Trainerduo, die viele tolle Tipps vermitteln konnten.

Fotos: Simone Schönbeck, Alexandra Jurr

Zeiteinteilung ZSE Zuchtbezirk Rheinland am 28.05.2022 in Geldern

9:00 Uhr          Öffnung der Meldestelle

9:30 Uhr          Messen und Abzeichenkontrolle

10:00 Uhr        Freispringen (freiwillig) gefolgt vom Freilaufen aller Stuten

anschl. Mittagspause

13:00 Uhr        Dreiecksmusterungen

14:00 Uhr        Fohlenregistrierung, Auktionssichtung, Foto-/Videotermin

Adresse: Brauershof, Lydia Camp, An den Niersauen 42, 47608 Geldern

Zuschauer sind herzlich willkommen.

Foto: Lune Jancke

Erfolgreicher ATIGS Trainingstag auf dem Trakehnergestüt Tannhof

Am 1. Mai 2022 fand auf dem Trakehnergestüt Tannhof bei Maris und Michael Dahmen unter der Leitung von Maris Dahmen zum fünften Mal ein Tageslehrgang der Initiative Atigs-de statt.

Unter den 15 Teilnehmern waren zehn mit Nachkommen der Hengste Bardolino, Eruditas, Icare d’Olympe, Impetus, Le Rouge, Lücke, Redecker, Schwarzgold und Songline beritten, zwei hatten reine Vollblüter unter dem Sattel und drei nahmen auf Ponys teil. Am Vor-mittag fand in Gruppen für jeden eine Trainingseinheit statt. Dabei ging es über kleine Baumstämme, in den Hang integrierte Stufen und durchs Wasser. Die kleine Gelände-strecke hat Michael Dahmen vor einigen Jahren auf dem Tannhof aufgebaut um sie für Ferienkinder, Reitschüler und Lehrgangsteilnehmer unter fachlicher Anleitung nutzbar zu machen. Nach einem gemeinschaftlichen Mittagspicknick wurden am Nachmittag in den Gruppen die bereits bekannten Hindernisse im Zusammenhang geritten. Pferde, Reiter, Trainer und Zuschauer hatten einen fröhlichen und lehrreichen Tag, bei dem auch das Wetter mitspielte.

Fotos wurden von Mirka Wright geschossen, der Schwester von Maris Dahmen. 2023 findet das Training voraussichtlich wieder im Mai statt. Der Termin wird frühzeitig bekannt gegeben.

TRAKEHNER FOTO- & VIDEOTERMINE FÜR FOHLEN im Rheinland – Vermarktungsunterstützung und Auktionsvorauswahl

Auch in diesem Jahr werden von Seiten des Trakehner Verbandes wieder zentrale Foto- und Videotermine angeboten. Jedes Fohlen hat die Möglichkeit an diesen Terminen zu erscheinen, um ideale Aufnahmen für die weitere Vermarktung zu erhalten.

Die Nutzung des erstellten Foto- und Videomaterials im Rahmen von Verkaufsinseraten in der Trakehner Verkaufsbörse hat sich erfolgreich bewährt. Selbstverständlich ist auch eine Registrierung, sowie eine Fohlenbewertung an allen aufgelisteten Standorten möglich. Wir haben zusätzlich ein Team an Jungzüchtern und weiteren Helfern vor Ort, die bei der Vorbereitung auf den Plätzen und der Präsentation unterstützend tätig werden.

Das entstandene Foto- und Videomaterial ist für die Fohlen- und Pferdebesitzer frei nutzbar. Für die Erstellung der Fotos sowie den Videoschnitt werden 90 Euro (inkl. MwSt.) in Rechnung gestellt. Als weitere Vermarktungsunterstützung kann auch der Einstellservice zur Platzierung des Verkaufspferdes in der Trakehner Verkaufsbörse in Anspruch genommen werden. Regulär kostet das Verkaufsinserat 50 Euro (inkl. MwSt.). Für Teilnehmer an den Foto- und Videoterminen gibt es einen reduzierten Paketpreis für Fotos + Video + Inserat für insgesamt 120 Euro (inkl. MwSt.).

Die Termine dienen zusätzlich als Vorauswahl für die Trakehner Fohlenauktion in Münster-Handorf.

Die Anmeldung zum Foto- und Videotermin kann via E-Mail: trakehner@trakehner-verband.depostalisch an die Adresse: Trakehner GmbH, Rendsburger Straße 178a, 24537 Neumünster. In Absprache können auf den Einzelterminen auch verkäufliche Reitpferde präsentiert werden.

Anmeldeformular zu den Foto- und Videoterminen 2022. Anmeldeschluss ist immer 10 Tage vor einem Termin.

28.05.2022 Gestüt Bauershof, An den Niersauen 44, 47608 Geldern

25.06.2022 Gestüt Stöckerhof, Stöckerfeld 8, 53773 Hennef

Foto: Lune Jancke