Wahl 2021 – Bezirksvorsitzende(r), Delegierte und Ersatzdelegierte

Wir planen am Samstag, den 17.04.2021 die Bezirksversammlung des ZB Rheinland. Die Versammlung wird natürlich verlegt, wenn die Coronaschutz- Verordnung des Landes NRW die Durchführung einer Präsenzversammlung verbieten.

Nach Ablauf der vierjährigen Wahlperiodestehen stehen die Wahlen des Bezirksvorsitzenden und der Delegierten, sowie der Ersatzdelegierten im Mittelpunkt der Tagesordnung.

Alle ordentlichen Mitglieder des Trakehner-Verbandes (Besitzer einer eingetragenen Zuchtstute) können für alle Ämter zur Wahl vorgeschlagen werden. Wir würden uns sehr freuen, wenn möglichst viele Mitglieder sich dieser Wahl stellen und damit ihr ehrenamtliches Engagement für das Trakehner-Pferd unterstreichen würden.

Die in der Satzung nicht genau festgelegte Zahl der Ersatzdelegierten entspricht in der Regel in etwa der Anzahl der Delegierten.

Wir möchten wieder allen wahlberechtigten und interessierten Mitgliedern schon frühzeitig die Personen vorstellen, die sich einbringen und die Veranstaltungen des Zuchtbezirks mitgestalten wollen.

Ab Mitte März werden die Kandidaten mit einem Foto und einer Kurzbeschreibung auf der Internetseite www.trakehner-rheinland.de vorgestellt.

Bitte senden Sie eine Kurzbeschreibungen mit Foto per eMail an trakehner-rheinland@t-online.de

Diese Personenliste kann selbstverständlich am Tag der Wahl um weitere Vorschläge ergänzt werden.

Gesucht: Auktionspferde für die Marbacher Gestütsauktion am 01. Mai 2021

Die Marbacher Gestütsauktion hat sich über die Jahre als feste Vermarktungsinstitution für Gestüts- und Züchterpferde etabliert. Das Haupt- und Landgestüt Marbach bietet den Züchtern wieder die Möglichkeit ihre Pferde über die Marbacher Gestütsauktion am 01. Mai 2021 zu vermarkten. Gesucht werden rittige, typvolle und gesunde Pferde für den gehobenen Freizeit- und Turniersport. In Frage kommen vierjährige und ältere Pferde (Stuten und Wallache, keine Hengste). Sie sollten bereits dem Alter entsprechend geritten sein, ein gutes Temperament und einen leistungsbereiten Charakter haben. Gern können die Pferde vorab einige Wochen zur Ausbildung in Beritt genommen werden.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Dr. Claudia Gille-Eberhardt, Tel. (0 73 85) 96 95-44 oder per E-Mail: claudia.gille@hul.bwl.de

Das Merkblatt für die Gestütsauktion finden Sie hier.

Ehrungen 2020

Ute Sander nutzte die Gelegenheit und überreichte die handgefertigten Teller persönlich. Es werden Züchterleistungen für die Prämienstuten, die gekörten Hengste und den Elitehengst Goldschmidt ausgezeichnet. (Stand Oktober 2020)

Prämienstuten mit SLP

Florida von Perpignan Noir und der Pr.St. Firegirl von Montafon
Züchterin: Gestüt Stöckerhof, Elisabeth Vester
Siegerstute ZB Rheinland mit einer Bewertung von 57,5 und einer SLP Schliekau von 8,14

Helia von Helium und der Herzogin von Söl´ring von Imperio
Züchter: Jürgen  Altmiks, Wenningstedt-Braderup
Besitzer: Familie Röwe, Aachen
Prämienstute mit einer Bewertung von 55,5 (Nübbel) und einer SLP Vilhelmsborg 7,88

Iaraginga von E.H. Easy Game und der Instergirl von E.H. Insterburg
Züchterin: Dagmar Bücking, Bujadingen
Besitzerin: Alena Kempens, Ruppichteroth
Prämienstute mit einer Bewertung  55,0 Punkten ( Geldern) und einer SLP Dorsten 7,75

Linstersonne von E.H. Rheinklang und der St.Pr. und Pr.St. Linstersage von Songline
Züchter und Besitzer: Günter Heidtffeld,Issum
Prämienstute mit einer Bewertung von 53 (Schliekau) mit einer SLP Schliekau 7,79

Santa Ilaria von Interconti und der St.Pr. und Pr.St. Santa Karissima von E.H.Kasimir
Züchter: Peter Richterich, Enniger
Besitzerin: Monique Mülhausen, Wuppertal
Prämienstute mit einer Bewertung von 55,5 (Uslar), SLP

Schwalbengold von High Motion und der St.Pr. und Pr.St. Schwalbenmagie von Exclusiv
Züchter: Bernhard Langels, Schäplitz
Besitzer: Familie Röwe, Aachen
Prämienstute mit einer Bewertung von 56,5 (Kremmen) und einer SLP 7,9

Sivarie von Hopkins und der St.Pr. und Pr.St. Sivalai von E.H. Kasimir
Züchter: August Camp, Geldern
Besitzerin: Lydia Camp, Geldern
Prämienstute mit der einer SLP in Dorsten 7, 68

Gekörte Hengste 2020 in Neumünster

Siegerhengst Rheinglanz von Helium und derRheinhilde von Couracius
Züchter: Werner Heitfeldt, Issum

Iniesta von E.H. Impetus und der Ibiza von Montafon
Züchter: Tim Vester, Gestüt Stöckerhof, Hennef

Onyx von E.H. Kentucky und der St.Pr. und Pr.St. Octavia von E.H. Millennium
Züchter: Rob de Wijs, Woudenberg, Niederlande
Besitzer: Gestüt Letterberg, Coesfeld

Elitehengst:

Goldschmidt von Biotop und der Pr.St. Goldstück von E.H.Hohenstein
Züchter: Antoon van Osch, Liessel Niederlande
Besitzer: Gestüt Ganschow, Güstrow

Höchstbewertete Fohlen im ZB Rheinland 2020

Aufgrund der aktuellen Corona Situation konnten wir weder ein Fohlenchampionat noch unseren feierlichen Jahresabschluss mit Gänseessen durchführen.

Auf diesem Wege möchten wir einen Überblick über die Fohlen mit den höchsten Punkten im ZB Rheinland geben.

Stutfohlen:

58 Punkte

Stutfohlen von Helium- Ibiza von Montafon
Züchter: Tim Vester, Gestüt Stöckerhof Hennef

57,5 Punkte

Stutfohlen von Freiherrr von Stein und der Pr.St. Nabera von Banderas
Züchter: Roger Grün, Mülheim an der Ruhr

Stutfohlen von Millennium- St.Pr. und Pr.St. Elvira von Partout
Züchter: René Franssen, Niederlande

57 Punkte

Stutfohlen von Helium- St.Pr. und Pr.St. und Elitestute Inschi´s Songline von Songline
Züchter: Dagobert Vester, Gestüt Stöckerhof Hennef

Stutfohlen von Ivanhoe- Pr.St. Firegirl von Montafon
Züchter: Dirk Vester, Gestüt Stöckerhof Hennef

Hengstfohlen:

58 Punkte

Hengstfohlen von Easy Game- Kaisers Els  von Van Deyk
Züchterin: L. aan de Stegge, Niederlande

57 Punkte

Hengstfohlen von Guildenstern Sol- Malaika von Samarkant
Züchter: Peter Verhorst, Kleve

56,5 Punkte

Hengstfohlen von Integer- Pr.St. Golden Empress von Kaiser Wilhelm
Züchter: Antoon von Osch, Niederlande

Hengstfohlen von Zauberreigen – Pr.St. Flavia Go von Askar AA
Züchterin: Lena Horst, Leverkusen

Insgesamt wurden 54 Fohlen im ZB Rheinland eingetragen- 24 Hengstfohlen und 30 Stutfohlen.

Fotos: Lune Jancke und Sigrun Wiecha ( Zauberreigen)

Sonderkörtermin im Stall Bescht am 3. Dezember

INZAGHI (2018) v. Mescalero u.d. Pr.u.E.St. INSCHI’S SONGLINE v. Songline – E.H. Connery, Züchter: Dagobert Vester, Gestüt Stöckerhof, Hennef, Besitzergemeinschaft: Niederberghaus/Baune, Foto: Peter Richterich
HYMNUS (R, *2015) v. Grimani u.d. St.Pr.u.Pr.St. HELENE (SCH, *2011) v. E.H. Kentucky – Fahnenträger II;  Züchterin und Besitzerin: Antoinette Funck, Ratingen. Er beendete seinen 50-Tage-Test in Adelheidsdorf (Schwerpunkt Dressur) mit der Endnote 7,94 und ist somit eingetragen im HB I des Trakehner Verbandes. Foto: Peter Richterich
NEW HOPE (R, *2018) v. Ivanhoe u.d. Pr.St. NEW DAWN (DB, *2007) v. E.H. Monteverdi – Acatenango xx,  Züchterin: Prof. Dr. Sabine. Kliesch, Münster, Besitzergemeinschaft Prof. Dr. Sabine Kliesch und Hans Delsing- Home of Stallions, Foto: Peter Richterich
SCHÄPLITZER (B, *2018) His Moment u.d. St.Pr.u.Pr.St. SCHWALBENMAGIE (SB, *2007) v. Exclusiv Freudenfest;  Züchter und Besitzer: Bernhard Langels, Schäplitz. Foto: Beate Langels
Alle Hengste wurden gekört. Herzlichen Glückwunsch!